Bronze bei den LeadAwards!

Ehre wem Ehre gebührt: Gratulation an die Gewinner! myTaxi hat Gold und das großartige Gidsy hat Silber in der Kategorie „Webservice des Jahres“ bei den LeadAwards gewonnen. Da wird man doch gerne Dritter!

Das wir schon nach so kurzer Zeit mit einem so renommierten Preis ausgezeichnet werden, freut uns natürlich besonders. Kein geringerer als Thomas Gottschalk moderierte am gestrigen Abend die Veranstaltung. Der Mann ist dann doch schlagfertiger als man denkt und hat für den ein oder anderen Lacher gesorgt.

Bei gefühlten 50° Celsius wurden über zwei Stunden lang viele wunderbare Fotografien, schöne Magazine sowie geniale Werbekampagnen zurecht geehrt. Schaut euch die Ausstellung in den Deichtorhallen Hamburg an, wenn ihr die Gelegenheit habt! Als es dann soweit war und die Online Prämierungen anstanden stieg die Anspannung unseres Teams. Wir waren vertreten durch unseren Gründer Morten Hartmann, den Konzepter Mark Jäger, den UX-Designer Jeremy Abbett und Nico Lumma, dem COO von Digital Pioneers.

Die Jury, unter anderem bestehend aus Christoph Amend (Zeit Magazin), Jakob Augstein (Der Freitag), Heiko Hebig (Facebook) und Arno Balzer (Manager Magazin), belohnte uns mit dem LeadAward in Bronze. Wir reihen uns als Preisträger in die Riege hochkarätiger Mitbewerber wie Gidsy (Silber) und MyTaxi (Gold) ein, denen wir an dieser Stelle auch noch einmal ganz herzlich gratulieren wollen.

Dieser Preis zeigt uns, das wir uns mit Stuffle schon auf einem guten Weg befinden. Es ist uns ein Anliegen die App kontinuierlich weiter zu entwickeln und sie mit Hilfe unsere vielen Nutzer immer weiter zu verbessern. Da wir zu später Stunde dann noch rausbekommen haben, das es möglich ist auch mehrmals hintereinander für den Lead Award nominiert zu werden, ist natürlich klar das wir nächstes Jahr mindestens Silber mit nach Hause nehmen wollen ;)

In diesem Sinne noch mal danke an alle Beteiligten und an unsere großartigen Stuffler. Wir freuen uns auf das, was noch kommt.

Blog-Kommentare powered by Disqus